Schlei-media GmbH & Co. KG - 24850 Schuby bei Schleswig

Wir machen

Unmute

Über uns

Wir stehen bei allen Fragen, die EDV-, Computer- Netzwerk-, sowie Internetlösungen erfordern, jederzeit kompetent zur Seite:
„Es ist unser Bestreben, dem Kunden das zu bieten was man sonst nicht so Angeboten bekommt, Massenware gibt es bei uns nicht. Unser Verständnis von gutem Service ist da ein Anderes. Unsere Dienstleistung sind so in individuell wie unsere Kunden“; so Matthias Nehls.

IT-Security leben wir, Konzerne und Unternehmen aus Deutschland und der Welt lassen sich durch uns kompetent beraten bzw. hacken.

Internetseiten großer Unternehmen, die zu unseren Kunden zählen, laufen auf unseren eigenen Servern im Rechenzentrum direkt im eigenen Hause, in einem zweiten Backup-Rechenzentrum in Büddelsdorf, sowie in Frankfurt am Main.

Bei der Erstellung von kleinen Internetseiten bis zu umfangreichen Portalen oder aber Onlineshops unterstützen wir Sie auch gerne. „Wir haben schon Seiten programmiert die täglich mehr als 2 Millionen Besucher haben. Wir sind alles andere als eine herkömmliche Agentur, unser Team ist im Alterdurschnitt noch sehr jung und lebt mit dem Medium Internet und hat dies nicht durch irgendwelche Lehrgänge beigebracht bekommen. Unsere Lösung sind innovativ und nicht Modell Baukasten“, so Matthias Nehls

§202a, 303a & 303b StGB

§ 202a StGB
Ausspähen von Daten

(1) Wer unbefugt sich oder einem anderen Zugang zu Daten, die nicht für ihn bestimmt und die gegen unberechtigten Zugang besonders gesichert sind, unter Überwindung der Zugangssicherung verschafft, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

(2) Daten im Sinne des Absatzes 1 sind nur solche, die elektronisch, magnetisch oder sonst nicht unmittelbar wahrnehmbar gespeichert sind oder übermittelt werden.

§ 303a StGB
Datenveränderung

(1) Wer rechtswidrig Daten (§ 202a Abs. 2) löscht, unterdrückt, unbrauchbar macht oder verändert, wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

(2) Der Versuch ist strafbar.

(3) Für die Vorbereitung einer Straftat nach Absatz 1 gilt § 202c entsprechend.

§ 303b
Computersabotage

(1) Wer eine Datenverarbeitung, die für einen anderen von wesentlicher Bedeutung ist, dadurch erheblich stört, dass er
1. eine Tat nach § 303a Abs. 1 begeht,
2. Daten (§ 202a Abs. 2) in der Absicht, einem anderen Nachteil zuzufügen, eingibt oder übermittelt oder
3. eine Datenverarbeitungsanlage oder einen Datenträger zerstört, beschädigt, unbrauchbar macht, beseitigt oder verändert,

wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

(2) Handelt es sich um eine Datenverarbeitung, die für einen fremden Betrieb, ein fremdes Unternehmen oder eine Behörde von wesentlicher Bedeutung ist, ist die Strafe Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder Geldstrafe.

(3) Der Versuch ist strafbar.

(4) In besonders schweren Fällen des Absatzes 2 ist die Strafe Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu zehn Jahren. Ein besonders schwerer Fall liegt in der Regel vor, wenn der Täter
1. einen Vermögensverlust großen Ausmaßes herbeiführt,
2. gewerbsmäßig oder als Mitglied einer Bande handelt, die sich zur fortgesetzten Begehung von Computersabotage verbunden hat,
3. durch die Tat die Versorgung der Bevölkerung mit lebenswichtigen Gütern oder Dienstleistungen oder die Sicherheit der Bundesrepublik Deutschland beeinträchtigt.

(5) Für die Vorbereitung einer Straftat nach Absatz 1 gilt § 202c entsprechend.

Fernwartung

Unter folgenden Links finden Sie unsere Fernwartungssoftware zum Download.

Zur einmaligen Fernwartung:
TeamViewer Support

Zur Installation des Hostmoduls:

TeamViewer Host

Installation von TeamViewer Host:
1. Bitte laden Sie TeamViewer Host unter dem folgenden Link herunter: TeamViewer Host

2. Nach runterladen der Software führen Sie die Installationsdatei per Doppelklick aus.
Beim Internet Explorer klicken Sie bitte auf Ausführen.
teamviewer_host_install_01

3. Es erscheint die Installationsmaske auf der wir mit einem Klick auf weiter fortfahren.
teamviewer_host_install_02

4. Hier klicken Sie auf „im Unternehmen/ gewerblich“ und dann auf Weiter.
teamviewer_host_install_03

5. Hier gehts mit einem Klick auf „Ich akzeptiere das Lizenzabkommen“ und dann auf weiter weiter
teamviewer_host_install_04

6. Im nächsten Schritt tragen Sie ein Kennwort und Coputername (Firmennamen) ein und setzen >>KEIN<< Hacken bei „Diesen Computer nach der Installation zu meiner Computerliste hinzufügen“ und bestätigen dies mit einem klick auf „Fertig stellen“.
teamviewer_host_install_05

7. Nach Abschluss der Installation sehen Sie folgendes Fenster:
teamviewer_host_install_06

8. Bitte teilen Sie uns Ihre oben stehende ID und Ihr bei der Installation hinterlegtes Kennwort mit.

Nehmen Sie jetzt mit uns Kontakt auf